Nachgehakt Themenspielplatz: Es tut sich was!

Wird 2021 das Jahr der Spielplätze? Schaut ganz danach aus! Nach fast schon zwei Jahrzehnten des unübersehbaren Stillstandes, hat die Ortsgemeinde die Bedeutung von intakten Spielplätzen als Tummelplatz für tobende Kinder endlich erkannt. Hat ja lange genug gedauert. Wenn denen mal nicht jemand auf die Sprünge geholfen hat? Das Ende des Unterhaltungsstaus auf allen Spielflächen in den Ortsteilen steht also kurz bevor. Peu à peu werden die Sorgenkinder aufpoliert. Mehr noch: Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass sich die Ortsgemeinde zu einem Themenspielplatz wird durchringen können. Einen unter dem Motto „Feuerwehr“. Klingt gut und kann gemäß Planvorschlag nur gut werden. Vorausgesetzt, es hapert nicht am notwendigen Willen, mal etwas ganz Besonderes den Kleinsten anzubieten. Am Geld dürfte es nicht scheitern. Das ist reichlich vorhanden. Bekanntlich ist das Konto prall gefüllt. Die Freien Wähler sind die Initiatoren. Die äußern sich auf neuerliche Nachfrage zuversichtlich, dass ihrem Wunsch nach einem Themenspielplatz entsprochen wird. Hoffen wir mal das Beste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.