Kunstausstellung im Impfzentrum Bad Sobernheim: Richtig, richtig gute Idee!

Etwas für die Seele: Im pragmatischen und daher eher schlicht und kalt gehaltenen Bad Sobernheimer Impfzentrum kommt jetzt Wärme und Farbe ins Spiel. Die in der Pandemie besonders arg gebeutelten Künstler, dürfen dort jetzt ihre Werke ausstellen. Platz und freie Wände gibt es in dem weiten Rund ja reichlich. Verdammt gute Initiative, ist man da fast schon geneigt hinauszuschreien. Kreative Ideen in Krisenzeiten – passt. Meckerer, die Hygienevorschriften in Frage stellen, sollten sich jetzt zurückhalten und lieber den Vorstoß loben. Frau Dickes, Sie haben recht mit dem Satz: „Nun können die Besucher unseres Impfzentrums nicht nur das Wissen genießen, bald geschützt zu sein, sondern auch Kunst in sich wirken lassen.“ Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Vielleicht weckt ja das eine oder andere Bild Interesse? Dass Sie selbst noch lange nicht dran sind mit Ihrer Impfung und Sie auch (noch) nicht genötigt wurden Ihren Arm hinzustrecken, während Sie zufällig anwesend waren, als noch Impfstoff über war, hätten Sie nicht extra erwähnen müssen. Es kommt doch immer ans Tageslicht, wenn Politiker sich vormogeln. Idar Obersteins Bürgermeister Frank Frühauf weiß ein Liedchen davon zu singen. Die Reaktionen danach braucht keiner. Nochmals, gute Idee, Künstler eine Plattform zu bieten. Vielleicht ließe sich das Angebot noch ausweiten. Musikgruppen vielleicht? Lassen wir das…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.