Corona-Alarm im Kirner Land!

Jetzt hat es also auch das Kirner Land mit Wucht erwischt! In der Region es ein größeres Ausbruchsgeschehen an Corona-Neuinfizierten zu verzeichnen. Ehrlich, das war ja nur eine Frage der Zeit. Offiziellen Angaben zufolge, sind mehrere Großfamilien, die Kindertagesstätte Kirn-Sulzbach und eine Glaubensgemeinschaft betroffen. Die Meldung lässt Raum für Spekulationen. Fakt ist, die Kindertagesstätte wurde vorsorglich geschlossen. Es ist davon auszugehen, dass alle Infizierten sich in Quarantäne befinden. Oder vielleicht doch nicht? Gerüchteweise sollen sich die betroffenen Familien im Vorfeld nicht unbedingt Corona konform verhalten haben. Mehr noch: Gut informierte Betreuer-Kreise berichten sogar darüber, dass manche Mitglieder sich so gar nicht an Auflagen halten wollen. Finde den Fehler? Leute, so wird das nichts. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.