Simmertal hat sich selbst einem Fehlerkorrekturverfahren unterzogen!

Es hat noch keine 24 Stunden gedauert, bis man dem Plakat-Lapsus ein Ende setzte. Das Demo-Team hat reagiert und klargestellt. Wörtlich heißt es: „Auf dem ersten Entwurf der Einladung zur Gegendemonstration stand unter anderem „Gegen Impfverweigerer“. Davon wollen und müssen wir uns ganz klar distanzieren. Diese Formulierung war zugegebenermaßen sehr unglücklich formuliert…“  Gute Entscheidung. Wo Menschen sind, passieren Fehler. Dass man ohne Not voreilig einen „ersten Entwurf“ postete – geschenkt! Logisch, die Peinlichkeit hätte man sich sparen können. So oder so, den Dienstags-Marschierern wird über kurz oder lang die Puste ausgehen. Nur Geduld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.