Derzeit wenig Betrieb auf der Schulbaustelle!

Derzeit herrscht akuter Stillstand. Ruhig ist es rund um die alte Schule geworden. Seit Tagen  und Wochen schon das gleiche Bild von einer entkernten Ruine. Schuttberge türmen sich meterhoch. Logisch, es ist nur eine Frage der Zeit, wann die Bauarbeiter hier erneut anrücken. Schließlich will man ja hier reichlich Wohnraum schaffen. Ob schon die ersten Mieter in den Startlöchern stehen? Merke, Wohnraum ist mitunter auch auf dem Land knapp. Fakt ist, nach Jahren des Stillstandes geht es voran. Kurze Pausen wirken da nicht mehr beunruhigend. Es geht voran! Alles, was einen Anfang hat, hat auch ein Ende, und meistens hat das, was ein Ende hat, auch eine Fortsetzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.