Verkehrs-Wirrwarr in der Ortsmitte!

Was läuft da schief? Ist die neue Verkehrsführung, in und rund um Hochstetten, wirklich so unklar? Irreführend, vor allem für den Schwerlastverkehr, der von Simmertal kommend, die Ortsumfahrung in Richtung Hochstetten in schöner Regelmäßigkeit verlässt. Warum folgen die Fahrer nur immerzu einer falschen Fährte? Die provisorische Beschilderung ist zwar nicht der Brüller, weil in Schrift und Größe zu mikrig, aber dennoch eindeutig. Das Navi dürfte falsche Informationen, für die zumeist ausländischen Kennzeichen, herausspucken. Anders sind Blöd nur, die Lastkraftwagen stehen spätestens bei der Einmündung hinauf nach Dhaun vor einem Sperrschild und damit einem Problem. Wenden auf der Fahrbahn ist keine Option für die Brummer. Also stoßen die „Falschfahrer“ zurück in die Dhauner Straße, um dann die notwendige Kehrtwende einlegen zu können. Nicht ganz ungefährlich das Gekurve – Rückstaus allenthalben. Zuletzt beobachtete der Blog gleich vier Wendemanöver nacheinander. Verrückt! Müsste bei der Fülle von tagein, tagaus irregeleiteten Fahrern, nicht die Verkehrsführung überprüft werden? Sinnvoll wäre ein erneuter Check allemal. Das ist dann ja wohl Aufgabe des Landesbetriebes. Wobei, die Mitarbeiter dort haben die Chose sicherlich im Blick!   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.