Stolperfallen auf Friedhof Hochstetten wurden beseitigt!

Die Stolperfallen wurden beseitigt! Gut angelegtes Geld, wenn die Wege auf einem Friedhof hergerichtet werden. Das ist gerade in Hochstetten passiert, wo der Hauptweg Richtung Leichenhalle einem Abenteuerpfad glich. Jetzt nicht mehr! Der alte Asphaltbelag wurde durch Pflastersteine ersetzt. Alles ist glatt und eben, sodass ältere Menschen nicht befürchten müssen hinzufallen. Ästhetik und Sicherheit wurden wieder hergestellt. Gut so! Barrierefrei ist jetzt auch der Zugang zur Leichenhalle. Früher musste man eine Stufe bewältigen, um hineinzugelangen. Die ist jetzt weggefallen. In Kürze dürften die Arbeiten abgeschlossen sein. Gut gemacht! Was jetzt noch fehlt sind gescheite Sitzmöglichkeiten sowohl vor der Trauerhalle, als auch in Abständen auf dem gesamten Friedhof verteilt, damit sich Besucher auch einmal hinsetzen können. Nicht schlecht wäre auch eine Erneuerung der Lautsprecheranlage. Die scheint heutigen Ansprüchen nicht mehr zu genügen. Anderer Friedhof, gleiches Problem? Derzeit laufen die Pflasterarbeiten auf dem Friedhof in Hochstädten.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.