Der Wahnsinn an der Zapfsäule!

Wie man’s macht, macht man’s verkehrt! Noch gestern wollte der Blog tanken, hatte aber angesichts eine Diesel-Preises von 1,81 Euro gezögert. Heute muss der 10 Cent mehr pro Liter berappen. Was für eine Preissteigerung binnen weniger Stunden! Dumm gelaufen. Gibt aber immer Schlimmeres! Wie überhaupt die Spritpreise generell gerade durch die Decke gehen. Man, man, man – wo soll das noch hinführen. Derzeit kann jeder froh sein, der seinen Wagen nicht unbedingt braucht. Benzin und Öl ein Luxusgut? Nicht zu vergessen die Energiekosten! Wer soll das noch alles bezahlen? Und die Preisspirale ist noch nicht am Ende angekommen. Pendler sind eh schon gekniffen. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis sich die Preise an der Zapfsäule stabil über der 2-Euro-Marke einpendeln. Die Welt ist Dank Despoten instabil und blemblem geworden! Angesichts des Elends im Osten, kann man angesichts „nur“ steigender Energiepreise noch glücklich und zufrieden sein. Verrückte und gefährliche Zeiten gerade!

Eine Antwort auf „Der Wahnsinn an der Zapfsäule!“

  1. Jeder weiss wer daran Schuld ist. In anderen Ländern hat man die Mehrwertsteuer oder andere Steuern drastisch gesenkt.Aber unser Staat zockt uns immer weiter ab. Wählt sie nur weiter bis zum Untergang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.