Total-Tankstelle ist total abgeschnitten!

Gut, wenn man sich auf seine Stammkunden verlassen kann. Trotz momentaner Umwege finden die den Weg zur Total-Tankstelle in Hochstetten. Eine Art Lebensversicherung, findet Pächter Bernd Mohr. Für ihn gestaltet sich die momentane Verkehrslenkung als nicht gerade gewinnbringend. Im Gegenteil: Die dürften noch weiter einbrechen. Faktisch ist der Gute von den Autofahrern abgeschnitten. Ein paar Wochen wird der wohl oder übel noch durchhalten müssen. Es wird gewiss seine Zeit brauchen, bis wieder mit normalem Durchgangsverkehr zu rechnen ist. Mohr setzt vor allem darauf, dass die eingesetzten Baufirmen Gas geben werden, damit der Zeitraum der Sperrungen so kurz wie möglich gehalten werden können.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.