April, April!!!

Aus und vorbei! Es hätte so gut werden können. Keine Schönheitsabteilung in Kirn!

Falschmeldungen? Nicht mit dem Blog! Oder doch? Der ist einem dreisten Aprilscherz aufgesessen. Unwissentlich, wohlgemerkt! Dem offenbar fingierten Zeitungsbericht aus dem Bodenseekreis hat der ebenso Glauben geschenkt, wie alle anderen auch. Von wegen Schönheitsklinik im Kirner Krankenhaus. Alles nur Lug und Trug! Ein gemeiner Aprilscherz sondergleichen. Die Bodenseeklinik hatte niemals die Absicht, eine Zweigstelle im Kirner Land einzurichten. Dabei sah alles so schlüssig und nachvollziehbar aus. Der Zeitungsbericht erinnerte nicht im Entferntesten an XXL-Ente und auch der Informant wirkte absolut seriös. Dem hat der Blog einen gewaltigen Einlauf verpasst.

So ein Mist, jetzt hat das seriöse Medium seinen ersten Skandal. Pfui. Asche über das Haupt des Blogs. Der hat nicht tief genug gebohrt, leider nur oberflächlich recherchiert. Damit sich der Klamauk nicht wiederholt, dafür will sich der Blog nunmehr verwenden. Denn: Wer Menschen durch Falschmeldungen auf den Arm nimmt, erschüttert damit das Vertrauen in ein an sich glaubhaftes und kritisches Format. Die Blog-Leser wollen keine Lügengeschichten. Die wollen ehrliche, unabhängige und schnelle Nachrichten der etwas anderen Art lesen. Wie immer halt! Der Blog hat gelernt: Einer gelenkten Zeitungsente wird der so schnell nicht mehr aufsitzen. Zumindest die nächsten 364 Tage nicht! Versprochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.