Muffel ist nicht gleich Muffel!

Der Rüffel von einem Experten folgte auf dem Fuße! Da wollte der Blog Damwild doch tatsächlich als Muffel verkaufen. Gut, dass aufmerksame Leser den Irrtum bemerkten: „Das sin awwer kä Muffel,“ schrieb ein Jäger dem Blog sogleich ins Stammbuch. Mehr noch: Der erklärte groß und breit die Unterschiede sowie die Charaktere der Tiere. Fakt ist, Muffel grasten nicht am Problemhang und Muffel überquerten nicht die Straße bei Johannisberg, wie es der Blog in seinem Beitrag vom vergangenen Sonntag Glauben machen wollte. Der Irrtum wäre jetzt ja aufgeklärt. Muffel sehen völlig anders aus. Man erkennt sie am Geweih. Soso, wieder was gelernt! Und zum besseren Verständnis lieferte der „Beschwerdeführer“ einen selbst aufgenommenen Schnappschuss aus dem Dhauner Wald gleich mit. Gut, wenn man Leser aus seiner Seite weiß, die sich auskennen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.