Naturfrevler am Werk? Warum Grün wenn auch Asphalt geht!

Streiche Grünfläche, setze Teerbelag oder anders formuliert Green invest geht anders! Man mag ja Hochstetten-Dhaun viele gute Eigenschaften attestieren, aber einen grünen Daumen, nein, den hat die Ortsgemeinde fürwahr nicht. Niemals nie gehabt, möchte man regelrecht hinausschreien. Keine Blumenarrangements, keine blühenden Beete, keine Hingucker-Blumenkübel, kurzum Farbtupfer sind in der Ortsgemeinde rar, um nicht zu schreiben gar nicht vorhanden. Hochstetten-Dhaun ist niemals so wirklich jahreszeitlich bunt. Im Gegenteil: Gefühlt werden immer mehr Flächen, die bisher noch einigermaßen „Grün“ daherkamen, versiegelt. Beispiel Einmündung Bergstraße / Im Steingrund. Man mag es kaum glauben, aber die kleine grüne Insel hat man im Zuge der Bauarbeiten Kreisel Ortseingang einfach mal so überteert. Okay, im Zuge der Bauarbeiten dient die ja jetzt als provisorische Ersatzstraße. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.