Feuerwehren stärken! Mehr Anerkennung für das Ehrenamt, erstrecht nach Mega-Einsätzen wie in Simmertal!

Feuerwehren im Dauereinsatz in Simmertal! Das war aber auch ein Flammenmeer mit schlimmen Folgen. Die Floriansbrüder- und Schwestern waren am vergangenen Wochenende nun wirklich nicht zu beneiden. Es kam geballt. Mal wieder bekommen wir alle vor Augen geführt, was die Jungs und Mädels an den Feuerwehrspritzen leisten. Unentgeltlich! Und das, rund um die Uhr! Keine Frage, Feuerwehren unterliegen einer besonderen Wertschätzung. Menschen, die eine zeitintensive Ausbildung auf sich nehmen, sich ständig Schulungen unterziehen, ihren Piepser nie aus den Augen verlieren, rund um die Uhr Gewehr bei Fuß stehen, um dann im Ernstfall gefährliche Notlagen bewältigen, die sich seelischen und psychischen Belastungen aussetzen – die sollten eine angemessenere Anerkennung erfahren. Und die geht nur über Gesten und den Geldbeutel. Die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr ist keinesfalls mit anderen Ehrenämtern zu vergleichen. Man weiß nie, wann der Einsatz kommt und was einen erwartet. Wenn die Politik es ernst meint, dann legt sie nicht immer die gleiche Schallplatte von Lobeshymnen und Dankesworten auf, sondern geht das Thema mal so richtig an. Der Blog wird nicht müde werden die Verbandsgemeinde diesbezüglich unter Druck zu setzen. Traurig, bisher sind die Verantwortlichen auf diesem Ohr taub. Warum sperrt die sich gegen Privilegien? Finde den Fehler?

Schreibe einen Kommentar