Das ging ja mal flott: Brennnesselalarm aufgehoben:

Das ging ja mal flott. Der Mulcher hat fürwahr ganze Arbeit geleistet. Kaum hatte der Blog Brennnesselalarm entlang des Radweges zwischen Hochstädten und Martinstein ausgelöst und Schwupps kamen die Messer zum Einsatz. Es wäre bestimmt vermessen, den Mähvorgang auf den Beitrag zurückführen zu wollen. Never Ever! Sei’s drum, die Seitenränder wurden nur einen Tag nach Veröffentlichung auf knöchelhöhe rasiert. Geht doch! Gebannt ist die Gefahr eines lästigen Kontaktes mit wuchernden Brennnesseln während der Vorbeifahrt. Gute Arbeit! Gerne wieder in ein paar Wochen. Dem Blog ging es nicht darum den Radweg madig zu machen. Im Gegenteil: Der ist ja so etwas wie das Aushängeschild des regionalen Tourismus. Und ein Aushängeschild sollte man doch stets hegen und pflegen, oder? Doch diesbezüglich herrscht noch gewaltig Luft nach oben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.