Selbstversuch: Mit dem Kirner „Radler-Trikot“ erstmals unterwegs in der Region!

Kirner Radler (alkoholfrei) für gute Beine? Der Slogan ist von nun an für mich Programm. Wobei, ich bevorzuge lieber ein kühles Stubbi, allerdings danach. Sei’s drum, alkoholfreier Radler und radeln passen rein von Sicherheit und Optik her beurteilt wie Arsch auf Eimer. Die erste Bewährungsprobe hat das nigelnagelneue Radfahr-Trikot jedenfalls bestanden. Heute gekauft und sogleich übergestülpt. Recht eng anliegend am Körper, haben mich Funktionalität und Tragekomfort auf meiner Berg- und Tal-Tour, über Wälder und Wiesen des Kirner Landes, restlos überzeugt. Auch bei extremen Temperaturen, wie jetzt gerade, erfüllt der Stoff seinen Zweck. Atmungsaktiv und schnelltrocknend – passt. Ich habe sichtlich wohl in meinem nigelnagelneuen Outfit gefühlt, wenngleich es sich mehr um ein Funktionsshirt ohne die klassischen Radfahrtrikot-Eigenschaften, etwa verlängertes Rückenteil, Schnitt und Reißverschlüsse, handelt. mehr

Eine Antwort auf „Selbstversuch: Mit dem Kirner „Radler-Trikot“ erstmals unterwegs in der Region!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.