Und täglich grüßt das Murmeltier – Hoffest von Müller & Meirer!

Erst Simona, jetzt Müller & Meirer! Komisch, immer wenn der Blog auf dem Radl eine Stadtrunde dreht, hat irgendwer den Feier-Hut auf. Gestern waren es die Mitarbeiter des Unternehmens Müller & Meirer, die es im eigenen Hof krachen lassen. Was der Kunststoff-Branche recht ist, kann der Lederindustrie nur billig sein? Schaut ganz danach aus. Ein kurzer Blick im Vorbeifahren genügte, um feststellen zu können, dass die Lederleute ebenso auf dem Feierabend-Partyparkett zu Hause sind. Ein Hoffest unter Kollegen – passt! Noch dazu bei dem Extrem-Sommerwetterchen mit dann angenehmen Temperaturen in den Abendstunden. Ob der Öffentliche Anzeiger dem Event auch einen halbseitigen Aufmacher einräumt? Von wegen gleiches recht für alle Unternehmen? Schauen wir mal. Wahrscheinlich sind die Rahmenbedingungen hüben wie drüben ähnlich. Die Chefetage zahlt vermutlich alles. Wer auch sonst? „All-Inklusive-Firmenpaket“ mit Essen und Trinken bis der Arzt kommt. In der Regel läuft das so ab bei Hoffesten. Kann man sich einen schöneren Start in die Arbeitswoche vorstellen? Wohl kaum! Mal gespannt wer nächste Woche den leichten Bieranzug trägt, wenn der Blog mal wieder zufällig durch die Innenstadt radelt.

Eine Antwort auf „Und täglich grüßt das Murmeltier – Hoffest von Müller & Meirer!“

  1. Schöner Bericht. Toll das der Blog auch an die kleineren Firmen denkt. Früher wäre bei solchen Events auch mal ein rasender Reporter aufgeschlagen. Kennt noch jemand den Klaus Heimer? Guter Mann! So einen Redakteur benötigen die lokalen Zeitungen wieder. Aber wenn die nicht wollen: Kein Problem. Wir haben unseren Blog. ? Und der ist besser als das was die 2 regionalen Zeitungen in ihrem Ortsteil abliefern. Viel besser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.