Medizinisches Versorgungszentrum: Was Idar-Oberstein recht ist, sollte Kirn billig sein!

Nach Idar-Oberstein blicken heißt lernen. Dort saniert „Dag der Baumeister“ das ehemalige C&A– Gebäude aufwändig um. Dort, wo einst Mode eine Rolle spielte, entsteht ein medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) für Fachärzte. Respekt! Während man im Kirner Land immerzu nur über ein solches Modell schwätzt, werden die Nahe aufwärts Fakten geschaffen. Kurios, ausgerechnet der Kirner Baulöwe in XXXL-Format hat in diesem Prozess den baulichen Hut auf. Medizinisch trägt den der Betreiber des Klinikums Idar-Oberstein. Klingt nach einem guten Konstrukt. Man kann der Schmuckstadt zu dieser Zweck-Gemeinschaft nur gratulieren. mehr

2 Antworten auf „Medizinisches Versorgungszentrum: Was Idar-Oberstein recht ist, sollte Kirn billig sein!“

  1. Noch gib es das MVZ nicht. Und bei all dem was der „Baumeister“ so bewerkstelligen will und noch nix angefangen hat…. ob da irgendwas klappt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.