Ferienprogramm funktioniert auch ohne tägliche Berichterstattung in der Zeitung!

Das Sommer-Ferienprogramm biegt langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. Bis zum 3. September sind die Tage noch verplant. Danach heißt es wieder Durchatmen bis zu den Herbstferien. Denn nach dem Ferienprogramm ist bekanntlich vor dem Ferienprogramm. Der Animationsmarathon sucht seines gleichen. Gut, der Öffentliche Anzeiger hält sich in dieser Saison erfreulich zurück. Will heißen, die Leser bekommen nicht tagtäglich die immer gleichen Berichte serviert. Gut so, denn weniger ist bekanntlich mehr. Um eines direkt klarzustellen: Der Blog ist natürlich pro Ferienprogramm eingestellt. Und wie! Was sollte der auch dagegen haben? Gerade während der Pandemie und jetzt auch noch in Inflationszeiten, ist jede Abwechslung richtig und wichtig. Als befremdlich empfand der nur das immense Bohei, was stets mit dem Angebot für Kinder einherging.

Keine Frage, klappern gehört zum Handwerk, aber musste es in der Vergangenheit gleich immer so überfrachtet laut sein? Fast schon aufdringlich nervend. Kein Tag ohne Berichterstattung in der Tageszeitung vor, während und nach den Ferienprogrammen. Scheinbar ist damit jetzt Schluss. Zumindest fast! Blöd nur, die Artikel konnten wenigstens der Region zugeordnet werden. Mal ehrlich, in den letzten Wochen wird unser Landstrich kaum noch abgebildet. Mehr ausdünnen geht fast nicht mehr. Es gab sogar Tage, da wurde das Kirner Land gar nicht mehr ins Blatt gehoben So, als ob das gar nicht mehr existent wäre. Stand zwar stets Kirner Land drüber, war aber meistens Idar-Oberstein, Rhaunen oder Bad Kreuznach drin. Man darf gespannt sein, wie lange sich die Leser diesen Abwärtstrend noch gefallen lassen. Zurück zum Ferienprogramm: Wahr ist, die Vereine legen sich mächtig ins Zeug, um die Kids zu bespaßen. Wahr ist aber auch, die schaffen das auch ohne störende Gastspiele von Politikern und Pressevertretern. So wie es heuer praktiziert wird, passt das besser als noch zuletzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.