Das Rätsel ist gelöst: Es kommt ein Funkmast!

Das Rätsel ist gelöst! Und der Blog lag gut mit seiner Vermutung. Auf der Anhöhe des Geologischen Lehrpfades, etwa in Höhe der zweiten Schutzhütte, wird ein Funkmast platziert. Das Leserfoto liefert den Beweis. Auf der Genehmigung steht: Neubau einer Funkübertragungsstelle für den öffentlichen Mobilfunk! Will heißen Funkmast! Mal schauen, wie weit der einmal in den Himmel ragen wird. Hoffentlich nicht zu hoch, denn solche Masten sind nicht gerade das was man als Hingucker bezeichnet. Alles scheint vorbereitet zu sein. Der Schaltkasten steht schon. Es kann nicht mehr lange dauern, bis vom Geologischen Lehrpfad aus Signale gesendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.