Bahnhalt Hochstetten: Beide Bahnsteige fast fertig?

„Hochstetten 22“ biegt auf die Zielgerade ein! Der Bahnhof ist derzeit komplett für den Zugverkehr gesperrt, ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Und es wird gearbeitet, was das Zeug hält. Nahezu rund um die Uhr beschallen die Zug-Warn-Sirenen das Dorf. Und es zeigen sich Fortschritte. Der Unterbau der Bahnsteige ist fertig. Momentan sind etliche Trupps damit beschäftig zu verdichten, um danach final Pflastersteine verlegen zu können. Scheinbar läuft es wie geschnitten Brot. Man kommt offenbar gut voran. Kein Wunder, bei 20 und mehr Arbeitskräften. Liegen die Arbeiten im Zeitplan? Schaut ganz danach aus. Wenn die Bahnsteige vollumfänglich befestigt sind, können wieder Züge halten. Ob das bis Ende des Monats gelingt? Maybe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.