Komm wir gehen zum Ortsgemeinderat!

Am kommenden Mittwoch, 16. November, ist wieder Elefantentreffen im Bürgerhaus Haus „Horbach“. Ab 19 Uhr wird dann wieder die große Dorfpolitik vorangetrieben. Innerhalb zwei Wochen schon das zweite Mal. Ganz schönes Pensum! Gemäß prallvoller Tagesordnung, verspricht die Zusammenkunft erneut zu einer abendfüllenden und interessanten Angelegenheit zu werden. Eventuell wird sogar über ein Ereignis für die Geschichtsbücher abgestimmt? Möglich, denn mit der Planfeststellung gleich dreier Photovoltaik-Parks in der „Itzbach“ Richtung Oberhausen stehen wegweisende Entscheidungen pro Energiewende bevor. Hochstetten-Dhaun denkt nicht nur in erneuerbaren Energien, sondern geht bei der Etablierung vorneweg. Gut so! Formell beschließt der Rat die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Teilgebiet „Itzbach-In den weißen Äckern“ sowie die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange. Oder anders formuliert Hochstetten gibt den Startschuss für die Schaffung gleich dreier Solarparks. Hut ab!  Also worauf noch warten, liebe Bürger. Die kommende Sitzung wirft ihre Schatten voraus, da muss man doch hin.

Schreibe einen Kommentar