Überall neue Bushaltestellen!

Nanu, überall neue Behelfsbushaltestellen in Hochstetten-Dhaun? Wozu? Wozu wurden die eingerichtet? Sollen da irgendwann einmal Busse halten? Wahrscheinlich, denn sonst ergäben die neuen Schilder ja überhaupt keinen Sinn. In Dhaun, auf dem Karlshof, am Friedhof Hochstetten, in der Binger-Landstraße – der Blog hat beim Vorbeifahren rein zufällig sechs gezählt. Vielleicht gibt es noch mehr dieser neuen Schilder mit Stand-Fuß und Fahrplanhalter.  Was die gekosten haben mögen? Wenn der Landkreis in allen Dörfern Zusatzhaltestellen auf diese Weise einrichtete, dürften die Schilder alleine schon ein kleines Vermögen gekostet haben. Der Kreis hat es ja! Nun wissen wir ja alle, der Start der neune Busgesellschaft KRN ist ein Desaster. Es klappt so gut wie gar nichts. Schlimm, das drunter und drüber wird bleiben. Zurück zu Hochstetten-Dhaun. Markieren die Haltestellenschilder zusätzliche Haltestellen? Gehen wir mal davon aus. Aber wozu braucht es am Friedhof einen Bushalt? Wie oft wird der dort halten? Sind zukünftig die Ortsteile mit extra Fahrplänen miteinander verbunden? Fragen über Fragen, aber (noch) keine Antworten. Vielleicht klärt die Ortsgemeinde irgendwann einmal über Sinn und Zweck auf. Vielleicht auf ihrer Internetseite? Denn dafür sind die da. Blöd, es existiert keine. Ersatzweise hebt der Blog Infos auf seine Seite. Nur die müssen auch kommen.

Eine Antwort auf „Überall neue Bushaltestellen!“

  1. Ich finde eine Bushaltestelle am Friedhof sehr sinnvoll, denn oft sind es die älteren Mitbürger die gerne ihre Lieben auf dem Friedhof besuchen und der Weg zu Fuß kann im Alter beschwerlich sein.

Schreibe einen Kommentar