Herbstzeit ist Pflanzzeit! Hat Hochstetten-Dhaun den Zeitpunkt verpasst?

Der Blog hat die Ankündigung noch im Ohr und sie sich auch den Block notiert! Während der letzten Ortsgemeinderatssitzung vor der Sommerpause kündigte Ortsbürgermeister Hans Helmut Döbell auf Nachfrage noch vollmundig an, wonach man „selbstverständlich die Grünanlagen an der Kreisel-Schallschutzwand in der Herbst-Pflanzperiode anlegen werde“. Der war fast schon entrüstet über diese Frage. Wir schreiben Ende November und der ideale Zeitpunkt ist längst rum. Was ist passiert, dass weder Bäume noch Hecken rund um die Parkfläche „Im Steingrund“ sowie gegenüber auf der Verkehrsinsel, noch im kleinen Kreisel eingesetzt worden sind? Nach wie vor sorgt nur Wildwuchs und Unkraut hier für etwas Grün. Dabei sind gerade Bäume zwingend notwendig, damit sich Schall- und Sichtschutz schnellstens entwickeln können. Ob die Pflanz-Kolonne in diesem Jahr noch aufschlagen wird? Maybe? Versprochen ist schließlich versprochen. Es passiert aber (noch) nichts. Oder doch? Die Herbstpflanzung reicht von Ende September bis Anfang Dezember. Noch ist Zeit. Es kann doch nicht so aufwändig sein den Untergrund vorzubereiten und ein paar Löcher auszuheben. Die Maßnahme bekommt jeder Kleingärtner innerhalb eines Tages auf die Kette. Kaum vorstellbar zwar, aber vielleicht geht ja doch noch was in diesem Jahr. Schauen wir mal.

Schreibe einen Kommentar