Dorferneuerung: Eine Dorf-Internetseite wird vermisst!

Heute tagt der Ausschuss für neue Medien der Ortsgemeinde Hochstetten-Dhaun. Ob das Gremium die Internetseite www.hochstetten-dhaun.de endlich scharf schaltet? Will heißen, die Dorf-Plattform online stellt? Maybe? Seit etlichen Jahren schon hat die Ortgemeinde die Domäne von einem heimischen Computer-Veteranen erstanden. Mutmaßlich wird seither an diesem Schaufenster gefeilt. Der Blog hätte die zwar auch gerne genommen, aber für seine Zwecke reicht „Info“ am Ende völlig aus. Überhaupt, Ortschaften sollten generell schon die allgemeingängigen Anschriften alleine für sich beanspruchen dürfen. Alleinstellungsmerkmal – passt. Nach mehr als drei Jahren sollte man nun aber auch aus dem Quark kommen und die Dorfseite endlich ins globale Schaufenster stellen. An was hakt es noch?

Der Blog unterstützt gerne bei Umsetzung und Unterhaltung. Hey, kurze Nachricht genügt. Helfen könnte auch der Vater der Domäne www.hochstetten-dhaun.de. Der wäre bestimmt nicht abgeneigt sein Baby aufwachsen zu sehen. Im Zuge der Dorfmoderation ist der Wunsch nach einer Internetseite des Dorfes mehrfach gefallen. Haben die Bürger also Bock auf www.hochstetten-Dhaun.de? Zumindest scheint dieses Thema einigen Befragten gewaltig unter den Nägeln zu brennen. Fühlt sich die große Mehrheit am Ende schon von der etwas anderen Dorf- sowie Kirner-Land-Seite www.hochstetten-dhaun.info umfassend informiert und unterhalten? Nichts genaues weiß man nicht. Sei’s drum, eine offizielle Dorfseite muss her. Die ist längst überfällig. Das Dorf braucht diesen Zugang zur Welt. Unbedingt!    

Schreibe einen Kommentar