Das ist bitter: Ratskeller schließt Ende April!  

Eine letzte Unbekannte war ja noch vorhanden, aber jetzt ist es fix. Wie der Öffentliche Anzeiger in seiner morgigen Ausgabe final bestätigt, endet mit Ablauf April die Ära Ratskeller. Zumindest vorläufig. Und zwar so lange, bis die Stadt eine Nachfolgelösung gefunden hat. Und die kann jetzt auf die Suche gehen. Das Unterfangen wird schwer genug werden. Der Blog prognostiziert einen längeren Leerstand. Der hatte schon letzte Woche den Rückzug angekündigt. In den heutigen Zeiten ist es schwer mit Gastronomie Geld zu verdienen. Und mögliche Pächter stehen nicht gerade Schlange. Wieder ein Leerstand mehr in der Stadt? Schauen wir mal. Vielleicht fühlt sich ja auch schon ein Gastronom angesprochen? Die Stadt ohne Ratskeller schmerzt doch arg. Der Chef verstand sich stets auf das Kochen. Gleichbleibende hohe Qualität – passt! Damit ist bald Schluss. Keine Frage, das Speiseangebot wird fehlen.   

Schreibe einen Kommentar