Verkehrsspieglein, Verkehrsspieglein an der Einmündung – wer hat Dich zerstört?

Kaum mutwillig zerstört, schon ersetzt. Bravo! Das ging aber mal fix! „In der Nacht zum Samstag wurde der Verkehrsspiegel, welcher am Anfang der Josef-Görres-Straße aufgestellt ist, mutwillig beschädigt.“ So stand es wortwörtlich im Polizeibericht. Der typische Zeugenaufruf wurde natürlich nicht vergessen. Ob der oder die Verursacher schon ermittelt werden konnten? Egal! Jedenfalls hat man in Nullkommanix einen neuen Spiegel platziert. Gut so, denn die Einmündung ist nicht ohne. Daher braucht es dieses Hilfsmittel hier unbedingt. Und der hängt jetzt ja auch schon wieder. Wahnsinn, wie schnell das ging. Ein großes Lob an die Männer der Straßenmeisterei oder wer auch immer für den Wechsel verantwortlich zeichnet.   

Eine Antwort auf „Verkehrsspieglein, Verkehrsspieglein an der Einmündung – wer hat Dich zerstört?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.