Streiche Bankfiliale und setze Versicherungsbüro?

Neben dem Laden zieht in Kürze ein Versicherungsbüro ein!

Streiche Bankfiliale und setze Versicherungsbüro oder Heimarbeitsplatz! Viele Jahre unterhielt die Sparkasse Rhein-Nahe eine kleine aber feine Filiale neben dem damals noch Nachbarschaftsladen in Hochstetten. Irgendwann, in grauer Vorzeit, war Schluss. Den Mann am Schalter ersetzte danach ein Geldautomat. Aber auch der Kasten ist längst Geschichte. Soweit so schlecht! Der gefühlt ewige Leerstand findet nunmehr ein Ende. Die Gemeindearbeiter sind gerade damit beschäftigt, den ehemaligen Schalterraum für eine Nachfolgenutzung auszuräumen. Darin sieht es noch immer so aus, als ob der Bankmitarbeiter gerade in Mittagspause verweile. Möbel, Inventar, Papiere, Locher, Tacker, Kugelschreiber, Kaffee-Dose – vieles liegt noch herum. Alles muss raus, doch die Möbel bleiben. Ein frischer Anstrich noch und schon kann Eike Füllman hier seine Büroarbeit aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.