In eigener Sache: Gendern? Nein Danke!

Andere mögen es anders sehen, ab auf der Seite www.hochstetten-dhaun.info wird nicht gegendert. Weshalb: Es dient niemandem und behindert den Lesefluss. Herrje, gibt es viele Arten zu Gendern! Zu kompliziert! Mich überfordert die Sternchensetzerei. Die ist überhaupt keine Option. Ich schreibe wie immer. Frei von der Leber weg meine Gedanken auf die Tastatur hauen – passt! Ich bin ehrlich, mir gefällt diese Wortverhunzung mit dem Gender-Sternchen überhaupt nicht. Ich muss auch auf keinen Rücksicht nehmen und ich muss auch nicht dem Zeitgeist entsprechen. Die Doppelnennung ist in Teilen überflüssig und bläht Texte unnötig auf. Von daher, bleibt auf meiner Seite alles wie gehabt. Manche mögen das als altbacken empfinden, ich hingegen bin diesbezüglich mit mir im Reinen.  

Eine Antwort auf „In eigener Sache: Gendern? Nein Danke!“

Schreibe einen Kommentar